Posted on

Sommerzeit ist Peeling Zeit

Warum ein Gesichtspeeling?

Der Sommer wie auch der Winter sind Jahreszeiten, in denen die Haut besonders beansprucht wird. Im Sommer wünschen wir uns einen sonnengebräunten und frisch aussehenden Teint, und im Winter kämpfen wir mit blass und müde aussehender Haut. Ein gutes Peeling ist da genau das Richtige!

Grundsätzlich sorgt ein Peeling dafür, dass abgestorbene, überschüssige Hautschuppen, die die Hautatmung behindern, verschwinden. Zudem regt es die Neubildung der Hautzellen an. Die Haut wirkt frisch, strahlend und ebenmässig. Peelings fördern ausserdem die Hautdurchblutung und wirken straffend. Ein Peeling sorgt auch dafür, dass anschliessende Seren und Cremes besser von der Haut aufgenommen werden können und sich ihr Effekt verstärkt. Es ist zudem eine Vorbeugung der Überverhornung der Hautzellen. Besonders Stellen wie Mund, Nase und Augenbrauen erfreuen sich über ein pflegendes Hautpeeling.

Kleiner Tipp nebenbei. Peeling vor dem Sonnenbad!

Durch das Entfernen der überschüssigen Hautschüppchen, kann die Sonne besser auf die Haut einwirken. Es entsteht eine ebenmässige und schöne Bräune.

Das SwissGetal Gesichtspeeling

Für meine Haut verwende ich das Gesichtspeeling von SwissGetal, das sogenannte Skin Softening Exfoliator, ein besonders mildes Peeling. Es entfernt auch bei sensibelster Haut sanft die abgestorbenen Hautzellen mittels ultrafeinen Nylon-Partikeln. Zudem reinigt es die Poren – die Haut wird wieder weich und strahlend. Unliebsame Verhornungen werden gelöst und die Bildung neuer Zellen wird angeregt. Ginko-Extrakt sorgt für eine lindernde und antibakterielle Wirkung und klärt den Teint sofort.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe

Fagus Sylvatica-Extrakt: Der aus den Sprossen der Fagus Sylvatica gewonnene Extrakt ist reich an Peptiden und Enzymen, welche die Zellerneuerung anregt.
Aprikosenkernenöl: Macht die Haut geschmeidig, reinigt, nährt und regeneriert.
Ginkgo-Extrakt: Erfrischt, lindert, beruhigt, mindert Rötungen und wirkt vor und nach Sonnenbestrahlung entzündungshemmend.
Mimosenrinde-Extrakt: Baut auf und regeneriert, schützt vor Sonneneinwirkung, als After-Sun-Balsam erhöht es die kapillare Widerstandkraft, regt die Mikrozirkulation an, bekämpft freie Radikale.
Stammzellenextrakt der Nymphaea Alba (Lotus): Regt die Synthese von Kollagen und Proteoglykane an. Regeneriert die körpereigenen Stammzellen und fördert deren Wachstum.

Anwendung

Nach einer gründlichen Reinigung des Gesichts,  zum Beispiel mit „reinigende Gesichtsmilch“

eine dünne Schicht des Peelings auf Gesicht und Hals auftragen. Mit in Wasser angefeuchteten Fingerspitzen in kreisenden Bewegungen ca. 5 Minuten sanft aufmassieren. Peeling auf der Haut immer leicht feucht halten. Mit viel warmem Wasser abwaschen und trocken tupfen.
Bei trockener Haut einmal pro Woche, bei fettender, unreiner Haut zweimal pro Woche anwenden. Anschliessend eine Maske, zum Beispiel „ausgleichende Maske“ auftragen.